Von kinox filme downloaden

Hall Community, Ich habe mir vor längerer Zeit einen Film von der Webseite kinox.to heruntergeladen. Jetzt habe ich gerade erfahren wie hoch illegal das ist und habe jetzt mega Angst das meine Eltern (ich bin noch minderjährig) irgendwelche Strafen decken müssen. Könnte ihr mir sagen wie hoch die Chance ist das ich überhaupt eine Strafe bekommen, wenn ja wie hoch sie ist? 1. Es ist rechtlich noch gar nicht richtig klar, ob alleine der Download schon strafbar ist. Sicher strafbar wird es erst ab dem Moment ab dem die Filme dann auch von anderen wieder von deinem Rechner heruntergeladen werden können. Was allerdings bei den meisten Tauschbörsen der Fall ist. Wie das bei deiner Chome Erweiterung aussieht, das ist mir nicht bekannt. 2. Wie alt bist du? Um Ihren Filmabend genießen zu können, zeigen wir Ihnen im nächsten Praxistipp, in welcher Höhe ihr Fernseher aufgehängt sein sollte. Das ist doch dieselbe Situation wie bei Tauschbörsen-Abmahnungen.

Ggfs. wird versucht, sich an den Anschlußinhaber zu halten; wenn aber mehrere Personen im Haushalt Zugriff hatten und auch die Aufsichtspflicht nicht verletzt wurde, dürfte das ins Leere gehen. Falls es sich nur um einen Stream handelte, ist zusätzlich zu beachten: 1. Es ist noch gar nicht höchstrichterlich geklärt, ob beim Streaming überhaupt eine Urheberrechtsverletzung begangen wird. 2. Damit ein Download (im Gegensatz zum kritischeren Upload bei Tauschbörsen) unzulässig ist, müßte eine “offensichtlich illegal hergestellte/veröffentlichte Quelle” vorliegen (ansonsten nämlich Recht auf Privatkopie, §53 I UrhG ). Sofern man also keine aktuellen Kinofilme gestreamt hat, dürfte das mit dem “offensichtlich” wohl schwer werden. Schlecht, dass dir deine Eltern so etwas nicht verboten haben. Hätten sie es, dann würden sie gemäß dem BGH Urteil nämlich nicht haften: www.focus.de/digital/computer/chip-exklusiv/tid-32105/sind-wir-alle-raubkopierer-schuetzen-sie-sich-gegen-den-abmahnwahn-richtungsweisendes-urteil-des-bundesgerichtshofs_aid_1029160.html Das wohl breiteste Angebot an Filmen Online bieten natürlich Streamingdienste. Im Folgenden finden Sie eine kleine Übersicht: Die soll doch angeblich (!) für sowas gar nicht verwendet werden dürfen. Zudem sind reine Downloader für Abmahner eher uninteressant.